Aktuelles in Weilheim


Infobrief

Kinder- und Jugendbüro Weilheim

 

 

 

Hier nun wieder einige Informationen aus der regionalen und überregionalen Jugendarbeit:

 

Die Facebookseite des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Weilheim mit allen aktuellen Themen.

 

 

Geschichte zum Anfassen für Schulen und KiTas

Weitere Infos unter Wilhaim.de

 

10 Jahre Come In

Sein 10-jähriges Bestehen feiert das Jugendhaus Come In an der Pütrichstraße am Freitag, 16.11. ab 16 Uhr. Zwischen 18 und 19 Uhr gibt es Workshops wie den Tonstudio Workshop, Kochangebot, Airbrush Tattoo, Training in der Muckibude und Just Dance Contest. Um 19.30 Uhr tritt die German-African Connection auf und ab 20 Uhr rockt die Newcomerband „Under Attic“ die Bühne. Das Alles bei freiem Eintritt!

 

Inklusion in der Jugendarbeit

Wie kann Jugendarbeit dem Verständnis von Inklusion gerecht werden? Wie können Angebote möglichst offen und vielfältig gestaltet werden? Diesen Fragen kann man sich beim Fortbildungsangebot für Ehrenamtliche des Kreisjugendringes Weilheim-Schongau in Zusammenarbeit mit der Bildungs- und Erholungsstätte Langau am 23./24.11.2018 nähern. Anmeldung und Info unter www.juleica-akademie.de

 

Ausstellung Only human. Leben. Lieben. Mensch sein

Bei der interaktiven Ausstellung vom 3. – 7.12. im Stadtmuseum geht es um Beziehungen, Geschlechterrollen, Frauen- und Männergesundheit, HIV und weitere sexuell übertragbare Krankheiten. In Filmen, Apps und auf Bildtafeln können sich Jugendliche und Erwachsene anlässlich des Welt-Aids-Tages in mehreren Sprachen informieren. Eintritt frei!

 

Ferienprogramm

Das Jahresferienprogramm „Ferien XXL“, wie auch das Weilheimer Sommerferienprogramm 2019 werden bereits konzipiert und geplant. Wer sich als Anbieter aktiv einbringen möchte, kann sich gerne mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Weilheim, Karin Hinzpeter-Gläser, in Verbindung setzen.

kinderundjugendbuero@weilheim.de, Tel.: 0881-682260.

 

72 Stunden-Aktion

Bei der deutschlandweit größte Sozialaktion des Bund der Deutschen Katholischen Jugend BDKJ werden sich Jugendliche und auch Kinder 72 Stunden eigenverantwortlich und selbstorganisiert in sozialen, nachhaltigen Projekten engagieren, die sie erst zum Start der 72 Stunden erfahren. Alle Jugendgruppen, die Lust haben, bei dieser Aktion mitzumachen, können sich unter www.72stunden.de informieren und dort bis Ende Februar 2019 anmelden.

 

Junge Menschen für Weilheim

Die Interessenvertretung der Jugend, aktive (politische) Bildungsarbeit, Workshops und das Mitwirken am kulturellen und sozialen Stadtgeschehen - diese Ziele hat sich der Verein "Junge Menschen für Weilheim" gesteckt. Für kommenden Sommer ist sogar ein Jugendfestival geplant. Wer sich für deren Anliegen interessiert erfährt mehr unter jungemenschen.org.WhatsApp: 01522 4265932

 

Vereinshütte Schmiedstraße

Noch gibt es ein paar freie Termine für die Vereinshütte zwischen Ende November bis Ende Dezember. Eine gute Gelegenheit, seine Jugendarbeit mal vorzustellen und auch durch den Verkauf von z.B. (Kommissions)Ware oder Essen und Getränken seine Vereinskasse aufzubessern. Infos im Veranstaltungsbüro des Rathauses, Frau Daumann, Tel.: 0881-682731.

 

Tipps zur Integration Junger MigrantInnen in die Jugendarbeit

 

Unter dem Titel „Vielfalt tut gut!“ hat die Jugendbildungsstätte Königsdorf eine praktische Arbeitshilfe zum Thema „Erfolgreiche Integration junger MigrantInnen in die Jugendarbeit in Oberbayern“ erstellt. Die Veröffentlichung richtet sich an ehrenamtliche JugendleiterInnen und MultiplikatorInnen aus Jugendverbänden und Jugendgruppen. Neben lesenswerten Hintergrundinformationen und nützlichen Hinweisen liegt ein Schwerpunkt auf der Zusammenstellung erprobter Methoden. info@jugendsiedlung-hochland.de.

 

Glücksspielsucht

Das Browsergame „Spielfieber“, herausgegeben v on der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V., dient der Prävention von Glücksspielsucht. Es ist für Jugendliche und für die Arbeit mit Jugendlichen konzipiert. Das Spiel sowie weitere Informationen sind kostenfrei zu finden unter www.spielfieber.net.

 

Essstörungen

Einen Elterngesprächskreis zum Thema Esstörungen hat Frau Gabriele Degele aus Weilheim ins Leben gerufen. Nähere Infos finden Sie unter: www.egk-essstoerung.de

 

Beratungstelle gegen Sexuelle Gewalt

Eine sichtbare Anlaufstelle für alle Kinder und Jugendliche, die heute von sexueller Gewalt betroffen sind,.

Die Beratungsstelle hilft Kindern und Jugendlichen sexuelle Gewalt zu benennen und einzuordnen.

http://www.beratungsstelle-netz.de/de/traegerverein.html

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!